Monatsarchiv für Mai 2012

Mein Besuch im Sani Resort, Griechenland, Chalkidiki

16. Mai 2012

Pool und Gartenanlage im Sani Beach Hotel

Pool und Gartenanlage im Sani Beach Hotel (Quelle: Giata)

Leider waren die 3 Nächte, die ich im Sani Resort verbracht habe viel zu kurz weil es so schön war.

Das Resort besteht aus vier verschiedenen Hotels, dem Sani Beach Hotel, dem Sani Beach Club, dem Porto Sani Village und den Asterias Suites. Durch die verschiedenen Hotels findet auch wirklich jeder das für ihn am besten passende Haus.

Wir haben in dem Familienhotel Sani Beach Hotel gewohnt. Die Zimmer sind super sauber und groß. Von unserem Zimmer mit kleinem privaten Garten hatten wir einen wunderschönen Blick auf das Meer und den kilometerlangen Sandstrand.

Der Service und das Essen waren wirklich ausgezeichnet. Besonders einladend sind auch die vielen Restaurants, Bars, Geschäfte und Tavernen entlang der Marina, die man von allen

Zimmer im Sani Beach Hotel

Zimmer im Sani Beach Hotel (Quelle: Giata)

vier Hotels aus leicht erreichen kann. Unsere Highlights waren der Sonnenuntergangs-Cocktail an der „loungestil-modernen“ Beachbar und das Abendessen in der „Psaroyannos Ouzerie“.

Neugierig geworden? Dann rufen Sie mich an und Sie erhalten Beratung aus erster Hand.

Beyond Resort Khao Lak Thailand

8. Mai 2012

Sehr schöne ruhige Hotelanlage direkt am Strand. Die Einzelbungalows, wo jeweils zwei Bungalows mit einem kleinen Technikgebäude verbunden sind, sind sehr geräumig und gut und zweckmäßig eingerichtet. Unser Bungalow war die 1406. Die Standardbungalows 1301-1311, 1401-1409 und 1501-1508 befinden sich in Pool und Strandnähe und sind zu empfehlen. Die zwei Beachfront-Bungalows mit eigenem kleinen Pool haben wir besichtigt.

Sie liegen direkt am Strand und haben zwei Schlafräume mit jeweils eigenem Badezimmer, in der Mitte befindet sich ein Wohnraum – wären auch für zwei befreundete Paare geeignet. Dahinter befinden sich drei Bungalows ebenfalls mit kleinem Pool aber nur mit 1 Schlafraum. (Lageplan als PDF)

Die Anlage hat uns sehr gut gefallen, der Service und die Sauberkeit könnten besser sein. Hier sind wir von früheren Thailand-Urlauben sehr verwöhnt. Der Strand ist sehr schön und man kann vor allem bei Ebbe ewig lange Strandwanderungen machen.

Was uns nicht gefallen hat, ist dass der angebotene kostenlose Shuttle letztmalig um 15.00 Uhr zum Ort Khao Lak fuhr. Es fuhr zwar abends ein Hotel-Shuttle. Dieser ist aber kostenpflichtig und ab drei Personen teurer wie ein öffentliches Taxi. Das Hotel liegt zwar abgelegen aber es gibt einige Strandrestaurants links und rechts vom Hotel. Ein kleiner Supermarkt ist vor der Anlageneinfahrt zu finden.